h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

Bericht zur Klausurtagung 12.03.2019

Am 12.03.2019 trafen sich die Geschäftsführung und die Regionalleiter*innen der h&p Baden-Württemberg gGmbH zu ihrer diesjährigen Klausurtagung in Aalen. Auf dem Programm standen vor allem der gegenseitige Austausch diverser Ideen und Methoden in der Beratungs-, Leitungs- und Koordinationsarbeit. Dabei wurden gezielt neue Methoden inhaltlich eingeführt – auch Anregungen und Kritikpunkte waren erwünscht.  Ein offener Diskurs wurde über Leiten versus Beraten geführt.

Zu Beginn der Veranstaltung referierte Frau Uli Altmann (www.uli-altmann.de) zum Thema Kinder mit Fetaler Alkoholspektrumstörung (FASD). Frau Altmann ist Sozialpädagogin und mit dem Themenfeld sehr vertraut, nicht zuletzt durch ihre eigene langjährige Erfahrung als Pflegemutter von Kindern mit FASD Diagnose.  Frau Altmann wird auf der kommenden EFA Tagung am 30.04.2019 einen Fachvortrag zum Thema Alltagspädagogik und Kinder mit FASD halten.  Dadurch gewinnt h&p Baden Württemberg gGmbH eine sehr gute und fachliche Kooperation.

Das sehr positive Feedback am Schluss der Tagung war der Beweis einer gelungenen Veranstaltung. Es herrschte eine angenehme Arbeitsatmosphäre und die Teilnehmer*innen gingen mit vielen kreativen Anregungen und fachlichen Inputs nach Hause.

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht