h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

Herausfordernde Lebens- und Fallverläufe innerhalb der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Herausfordernde Lebens- und Fallverläufe beschäftigen die fachpolitischen Debatten der Kinder- und Jugendhilfe seit langem. Dementsprechend setzt sich die h&p Baden-Württemberg Kinder-, Jugend- und Familienhilfe innerhalb der haug&partner unternehmensgruppe mit dieser Thematik intensiv auseinander und erarbeitet konstruktive Lösungsansätze für junge Menschen.

h&p Baden-Württemberg gGmbH möchte bei schwierigen Hilfeverläufen bewusst seinen Blick auf den aktiven Anteil der Hilfe- und Versorgungssysteme sowie auf die multiplen, individuellen Problemlagen und Entwicklungsstörungen der jungen Menschen richten.

Begriffe wie „Systemsprenger“, „die Schwierigen“ oder „riskant Agierende“ etikettieren und stigmatisieren junge Menschen in den Augen der h&p Baden-Württemberg gGmbH insbesondere durch eine Zuschreibung von Verantwortung der jungen Menschen selbst für schwierige Hilfeverläufe.

Zwei Aspekte betrachtet h&p Baden-Württemberg gGmbH neben einer positiven Positionierung gegenüber den jungen Menschen und ihren konkreten Lebensumständen als zentral für einen guten Umgang mit herausfordernden Hilfeverläufen.

Realisiert werden muss eine interdisziplinäre Zusammenarbeit im Sinne einer Verantwortungsgemeinschaft für Kinder- und Jugendliche. Dies bezieht sich sowohl auf Kooperationen zwischen Jugendämtern und freien Trägern als auch Kooperationen innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe und Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe. Im Hinblick auf den inklusiven Gedanken der SGB VIII Reform werden künftig auch Kooperationen mit weiteren Akteuren im Gesundheitssystem und Trägern in Fragen der Leistungen für junge Menschen mit und ohne Behinderung gefordert sein. Als entscheidend erachtet h&p Baden-Württemberg gGmbH, dass diese Strukturen und Kooperationen, die ein konstruktives Zusammenwirken erst ermöglichen, vor der Krise erarbeitet werden. Dabei muss die Kooperation gerade in der Krise von Transparenz, Anerkennung und gegenseitiger Offenheit geprägt sein.

Neben dieser hinreichenden Vorbereitung auf herausfordernde Hilfeverläufe ist nicht zuletzt der Aspekt der Fachkräfte zentral. Gefragt sind Fachkräfte mit besonderen Profilen: Menschen mit kreativen Ideen, besonderer Ausdauer, stabiler Persönlichkeit, Humor – um nur einige der möglichen Eigenschaften zu nennen.

Diesen Herausforderungen stellt sich die h&p Baden-Württemberg gGmbH in einer unternehmens- und institutionsübergreifenden Arbeitsgemeinschaft.

h&p Baden-Württemberg Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gGmbH

    Ihre Kontaktdaten









    * markiert benötigte Angaben

    Individualangaben

    Krisenfall:

    JaNein

    Betreuungsart:

    stationärambulant


    Empfehlung(en) bisher:

    janein

    Ihre Nachricht