Die haug&partner unternehmensgruppe ist freier Träger der Jugendhilfe und Spezialistin für Betreuungsstellen. Wir suchen sozialpädagogische Fachkräfte, die mit der haug&partner unternehmensgruppe eine Betreuungsstelle gründen möchten.

 

Als Betreuungsstelle (auch Erziehungsstelle, Familienwohngruppe, sozialpädagogische Wohngemeinschaft) nehmen Sie Kinder/Jugendliche als sozialpädagogische Fachkraft in Ihren eigenen Haushalt auf und betreuen sie somit im eigenen familiären und häuslichen Umfeld. Dies bedeutet für Sie als Fachkraft und Ihre Familie, dass Sie Leben und Arbeiten nachhaltig miteinander verbinden können. In einer Betreuungsstelle werden 1-4 junge Menschen im Alter von 0-18 Jahren aufgenommen, die eine fachliche Betreuung und intensive Zuwendung benötigen. Betreuungsstellen sind häufig die Alternative zu einer Unterbringung der jungen Menschen in stationären Wohngruppen. Die Betreuung erfolgt in aller Regel mittel- oder langfristig, bis eine Rückkehr in die eigene Familie stattfinden kann oder die oder der junge Mensch sich verselbstständigt.

 

Wir suchen im Saarland sozialpädagogische Fachkräfte, die sich vorstellen können, in ihrem ihrer Wohnung oder ihrem Haus eine Betreuungsstelle zu gründen.

 

Dabei sind wir für alle Lebens-/Familienkonzepte offen – Betreuungsstellen können nicht nur in einer „klassischen“ Familienkonstellation stattfinden.

 

Sie werden von der haug&partner unternehmensgruppe im gesamten Betreuungsverlauf (von der Klärung einer Aufnahme bis zur Beendigung der Maßnahme) durch eine Fachberatung begleitet und unterstützt. Die haug&partner unternehmensgruppe ist für Sie 365 Tage im Jahr, 24 h für Sie erreichbar.

 

Als Träger bietet die haug&partner unternehmensgruppe ihren Betreuungsstellen:

  • Die Wahl zwischen einer Festanstellung oder einer Honorartätigkeit
  • Verdienst von mindestens 2700 Euro/Monat pro Kind/Jugendlichen in Betreuung
  • Regelmäßige, persönliche, fachkompetente Beratung durch eine*n feste*n Fachberater*in
  • 24h-Notfalltelefon im Krisenfall
  • fachlich kompetente Unterstützung bei Verwaltungstätigkeiten
  • Finanzielle Sicherheit
  • Passgenaue und schnelle Belegung freier Plätze
  • Vernetzung mit anderen Betreuungsstellen, Regionaltreffen
  • Supervisions- und Fortbildungsmöglichkeiten

 

Was Sie als Betreuungsstelle mitbringen:

  • Eine Qualifikation als Erzieher*in, Jugend- und Heimerzieher*in, Sozialpädagog*in oder verwandte Berufe
  • Ein Kinder- oder Jugendzimmer für jeden jungen Menschen, der aufgenommen wird
  • Die Bereitschaft tragfähige Beziehungen auch über Krisen hinweg anzubieten

Für Fragen oder Bewerbungen steht Ihnen Herr Christian Wolf gerne zur Verfügung. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt aufzunehmen – wir beraten Sie kostenfrei und unverbindlich.

Herr Christian Wolf steht Ihnen unter der Mailadresse c.wolf@hup-jugendhilfe-bw.de oder telefonisch unter 0177 / 69 64 693 hierfür zur Verfügung.

Sie sind mit Ihren Fragen und Anliegen jederzeit willkommen.