h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

Sozialpädagogische Sonderpflegefamilien

gemäß SGB VIII §§ 27 ff 33, Abs. 2 geben Kindern, die aus schwerwiegenden Gründen nicht bei ihren Herkunftseltern leben können, die Möglichkeit, in einem familiären Rahmen im Haushalt der Pflegefamilie aufwachsen zu können.
Die Begleitung der jungen Menschen findet im Haushalt der Pflegefamilie statt. Dadurch werden in sozialer als auch räumlicher Hinsicht neue Rahmenbedingungen gesetzt, so dass der pädagogische Fokus nun auf die emotionale Stabilisierung und soziale Integration des jungen Menschen gelegt wird.
Zur Sicherstellung der professionellen Maßnahmendurchführung wird die jeweilige Pflegefamilie durch den Fachdienst von h&p Baden-Württemberg Kinder,- Jugend und Familienhilfe gGmbH begleitet und unterstützt. Die Fachberatung begleitet Pflegestellen bei dieser Aufgabe zu folgenden Themen:
• Umsetzung der Hilfeplanung und der vereinbarten Rahmenbedingungen unter dem
Dach des Trägers
• Integration des Pflegekindes in die Familie
• Unterstützung bei der Kontaktgestaltung des Kindes zu seiner Herkunftsfamilie und
Zusammenarbeit zwischen Pflegefamilie und Herkunftsfamilie und Umgangsbegleitung
• Entlastungs- und Unterstützungsangebote, insbesondere in Krisensituationen
• Hilfeplanverfahren und Zusammenarbeit mit KooperationspartnerInnen
(Kita, Schule, Therapeuten, Kliniken)

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht